Di

10

Feb

2015

s goht d'gägä (es geht dagegen)!

Ab Donnerstag geht sie wieder los: Die Schwäbisch-Alemannische Fastnacht geht in ihre heisse Phase. Seit vergangenem Dezember zählt die Fastnacht der Narrenhochburgen zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO.

Bereits am vergangenen Sonntag zeigten die Krummnasen-Hexen aus Bräunlingen anlässlich ihres Winteraustriebs eindrucksvolle Sprünge durch die Flammenwand (klick das Bild, wenn du es gross sehen möchtest).

Ich werde ein strammes Programm vor mir haben und ab  dem "Schmutzigen Donnerstag" bis zum Fasnacht-Dienstag viel unterwegs sein und noch mehr fotografieren. Am Donnerstag bin ich in Bonndorf, der Freitag wird in Donaueschingen zum Heimspiel, am Samstag geht es dann nach Überlingen zum "Hänslejuck". Am Sonntag wird dann in Konstanz fotografiert. Am Rosenmontag bin ich beim Rottweiler Narrensprung und beim Schramberger "Nabada" zu finden. Und am Fasnacht-Dienstag bin ich in Oberndorf am Neckar und als krönendem Abschluss in Villingen-Schwenningen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0