Mi

04

Dez

2013

Musiktage 2013 Nachlese

Klick mich, dann siehst Du mehr!
Enno Poppe

"Wenn du willst, dass etwas richtig dirigiert werden soll, dann musst du es eben selbst dirigieren!" So (oder so ähnlich) lautet wohl das Credo von Enno Poppe, einem der wichtigsten Komponisten zeitgenössischer Tonkunst. Daher stand er höchstselbst am 19.1013 während der Donaueschinger Musiktage am Pult und dirigierte das Ensemble des "Klangforum Wien" sein Werk  "Speicher" als Welturaufführung.

Bilder davon – und von den restlichen Aufführungen der Musiktage gibt es zu sehen, wenn man auf das bild klickt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0