So

20

Okt

2013

Donaueschinger Musiktage 2013

Klick mich, dann werde ich groß!
Chefdirigent des SWR-Symphonieorchesters Francois-Xavier Roth bei der Arbeit

Alle waren sie da am vergangenen Wochenende bei der diesjährigen Auflage des ältesten und wichtigsten Festival für zeitgenössische Tonkunst im beschaulichen Städtchen Donaueschingen. Seit 1921, immer im Oktober, zeigt die Weltelite neue musikalische, bisweilen bizarre musikalische Experimente. Zugegeben, nicht jedermanns Geschmack, aber war Johann Sebastian Bach zu Lebzeiten nicht selbst für viele zu avandgardistisch?

Eine kulturpolitische Schande im Musterländle zeichnet sich ab, wenn im Jahr 2015 eines der besten Symphonie-Orchester der Welt, namentlich dem aus Baden-Baden und Freiburg mit dem Stuttgarter Orchester zusammen gelegt werden soll. Spardiktat und wirtschaftliche Überlegungen trotz wirtschaftlichem Aufschwung. So wird das nichts mehr mit der Kulturnation Deutschland. Eigentlich schade...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0