Mo

29

Okt

2012

Musiktage 2012

Francois-Xavier Roth
Francois-Xavier Roth

Mit einem Knall begannen sie, und mit einem Paukenschlag endeten die Donaueschiner Musiktage 2012, die in diesem Jahr von Protesten gegen die geplante Fusionierung der beiden Baden-Württembergischen Symphonieorchester Baden-Baden/Freiburg und Stuttgart im Jahr 2016 standen.

Während der Komponist Johannes Kreidler am Eröffnungskonzert die Bombe – oder besser gesagt – ein Cello und eine Violine platzen liess, dirigierte der Cehfdirigent des Baden-Baden/Freiburger Symphonieorchester, Francois-Xavier Roth mit viel Wut im Bauch und noch mehr Feuer im Herzen das seiner Meinung nach "Beste Symphonieorchester der Welt, wenn es um Neue Musik geht". Hier ganz gut zu sehen während seines Tuns anlkässlich der Welturaufführung des Werks "HUKL".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0